#1

Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 02.05.2010 21:12
von Erik
avatar

Hallo Leute,


der berühmte Vers 2/62 MABUS...

Malus wird bald sterben (korrigiert)
Malus war ein Offizier an Napoleons Seite, der im Feb. 1812 gestorben ist.
Ende 1811 war der Komet Flaugergues für 260 Tage zu sehen.
Malus starb also während der Komet vorbeiflog, wie im Vers zu Lesen ist.
Napoleon (der Antichrist) scheiterte zu dieser Zeit am Angriff Russlands, wo 135000 Mann und tausende besties (Tiere) in dem Fall Pferde im Schlamm versanken und aufgrund der nicht möglichen Lieferung von Nahrungsmitteln starben, ohne gekämpft zu haben.

nach oben springen

#2

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 11.05.2010 21:37
von Fox • 78 Beiträge

Hallo Erik,

also ich finde deine Deutung sehr naheliegend. Spricht kaum was dagegen.

Mabus, Malus .. was ein b oder l anrichten kann, wobei ich mit dem l gemäß deiner Deutung besser fahre.. .

Also Mabus, bezieht man es auf Mabus (und nicht auf Malus) und läßt die Kometentatsache mal außenvor, ergibt sich z.B. folgende Deutungsmöglichkeit: Mabus(e) alias Jan Gossaert, niederländischer Maler, um 1536 verstorben.

Aber es sei meinerseits nochmals klar gesagt: deine Deutung leuchtet mir wesentlich intensiver ein, als wie eine "Hinbiegung" auf obigen Mabus(e), da der Zusammenhang mit dem Kometen, wie von Dir geschildert, es sehr auf den Punkt bringt.

Aber so ist nunmal Nostradamus: Mabus, Ma(l)us, Mabus(e) ... und was man noch alles daraus machen kann .. .

Fox.

nach oben springen

#3

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 11.05.2010 22:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Fox, 1536 wäre sowieso unlogisch, das niedrigste Datum der Verse ist 1559.
Nostradamus hat nichts (nach seiner Zeit, also um 1555) vergangenes beschrieben, so würde Mabuse ausscheiden.
Und dieser Malus war nicht irgendwer, sondern jemand, dem Nostradamus aus Respekt einen Vers gewidmet hat, ähnlich Pasteur. Er war nicht nur ein Offizier an Napoleons Seite, sondern auch ein berühmter franz. Ingenieuer und Physiker.

nach oben springen

#4

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 12.05.2010 02:57
von hyfrie (gelöscht)
avatar

Fox du kennst doch den Code wie du meinst. Dann müsstest du doch hinter die Worte des Verses (aller Verse) schauen können. In der Übersetzung lautet der Text wie folgt: Zenturie 4 Vers 62

Wenn der Sinn mehr in der Tiefe liegt, wenig aber leicht sagt der Geist es
Du Segne und trinke den Wein, bist fair beim Beurteilen und Herrschen
Aus dir heraus sei Wollen eng bemessen, leicht es zu tun. Man wird dann schon sehen
Dieses an Jahr, man nicht halb zu machen hat, da der Geist von mir zu dir fließt

Henry

nach oben springen

#5

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 12.05.2010 23:12
von Fox • 78 Beiträge

Zitat von
Hallo Fox, 1536 wäre sowieso unlogisch, das niedrigste Datum der Verse ist 1559.
Nostradamus hat nichts (nach seiner Zeit, also um 1555) vergangenes beschrieben, so würde Mabuse ausscheiden.
Und dieser Malus war nicht irgendwer, sondern jemand, dem Nostradamus aus Respekt einen Vers gewidmet hat, ähnlich Pasteur. Er war nicht nur ein Offizier an Napoleons Seite, sondern auch ein berühmter franz. Ingenieuer und Physiker.



Hallo Erik,

es wäre zu beweisen, das Nostradamus nichts vergangenes beschrieben hat in seinen Versen, da er andererseits selbst von wiederkehrenden Weissagungen spricht (perpetuelles .. Du weißt schon wo das steht..) und somit die Option von vergangenen Ereignissen vor seiner Zeit durchaus möglich wäre. (Halte ich selbst jedoch auch für unwahrscheinlich).

Fox.


Fox.

nach oben springen

#6

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 12.05.2010 23:14
von Fox • 78 Beiträge

Zitat von hyfrie
Fox du kennst doch den Code wie du meinst. Dann müsstest du doch hinter die Worte des Verses (aller Verse) schauen können. In der Übersetzung lautet der Text wie folgt: Zenturie 4 Vers 62
Wenn der Sinn mehr in der Tiefe liegt, wenig aber leicht sagt der Geist es
Du Segne und trinke den Wein, bist fair beim Beurteilen und Herrschen
Aus dir heraus sei Wollen eng bemessen, leicht es zu tun. Man wird dann schon sehen
Dieses an Jahr, man nicht halb zu machen hat, da der Geist von mir zu dir fließt
Henry



Hallo Hyfrie,

Du mußt zwischen dem Begriff CODE und SCHLÜSSEL unterscheiden lernen, um mich zu verstehen.

Ein Schlüssel kann durchaus eine andere Gestalt haben wir ein Code .. nur soviel als Tipp.

Fox.

nach oben springen

#7

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 13.05.2010 01:54
von Pedant
avatar

Lange Rede kurzer Sinn,den Unterschied könnte ich Dir mit nur einem Wort erklären.

Ps. Hawkins ist nicht der Einzige geniale Denker im Universum.

nach oben springen

#8

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 04.02.2011 23:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Es könnte auch Ray Mabus sein, der Sekretär der amerikanischen Navy und ehemalige Governor von Mississippi, und wenn der Tod ist, gehts los...

nach oben springen

#9

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 06.02.2011 21:31
von BIBI
avatar

Ja kann sein. in einem Buch von von Mario Reading stehen ein paar Anhaltspunkte: Er sagt nur, dass das Ende der Zeit im Jahr 2012 kommen wird und, was er aufgrund der Prophezeihung über ihn herausgefunden hat:

- Er ist bereits unter uns
- Er kam unter der Zahl Sieben zur Welt. Zehn Sieben Zehn Sieben.
- Er trägt den Namen der Großen ****.
- Er hat bereits ein großes Amt inne und wird ein noch höheres erlangen.
- Seine kabbalistische Zahl ist Eins, was Rücksichtlosigkeit und besessenes Streben nach Macht anzeigt.
- Nostradamus nennt ihn den "emporstrebenden Skorpion"

nach oben springen

#10

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 06.02.2011 21:35
von BIBI
avatar

Sorry, hab ich vergessen zu erwähnen : Ray Mabus ist im Sternzeichen Skorpion gebohren. Und er hat ein großes Amt inne. Und wenn man googelt kann man heraus finden, das er der 75.Staatssekretär der Navy ist. In der Wehrmacht war er 1970-1972 und so weiter.

nach oben springen

#11

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 07.02.2011 22:02
von Henry
avatar

Was für ein Unsinn ist das denn schon wieder? Und in der Wehrmacht war der Herr auch noch. Toll !!! Der Herr trägt bestimmt auch viereckige Badelatschen von Nostradamus und hat mit Goethe Schach gespielt. Sehr aufschlußreich. Und was sagt uns das nun? Vielleicht soviel, erkläre den Menschen mit subjektiven Halbwahrheiten, im Himmel ist Jahrmarkt, dann kannst du sogar die Karten dafür, für schönes Geld verkaufen. Fohe Fahrt in den Himmel wünsche ich.

Gruß Henry

nach oben springen

#12

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 09.02.2011 09:49
von Dorni • 18 Beiträge

H-allo mein schlauer Freund,

genau so isset wohl,hab mich schon oft gefragt was der Hinweis E4 bedeuten mag.wer selber Schacht spielt, ist hier klar im Vorteil wer aber nicht, sollte lieber die Finger davon lassen denn, sonst könnte er in seinen grössten Schaden/Nachteil lenken.
Ps. schon hunderte haben sich drann vesrucht und sind gescheitert.
guck dir doch nur mal den CaesarBrif an,bis Heute hat noch nie jemand dazu mal n' Statement abgegeben wer oder was denn nun dieser Ceasar oder großer Chyren überhaupt ist.Oder was es mit dem MAGEN - DA-GE-GEN sein, nun Tatsächlich auf sich hat.
ganz kleiner Tipp: wer die Leiter zu schnell hoch steigt, sollte aufpassen das Sie nicht nach vorn überkippt!!!!

Nur Anfänger ziehen E4.

Dorni

nach oben springen

#13

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 09.02.2011 12:59
von Henry
avatar

Dorni... was möchtest du denn genau wissen? Habe nun 7 Zenturien komplett nach Reihenfolge entschlüsselt, doch du willst mir nun einreden, keiner wüsste mit Bedeutungen umzugehen. Wahrlich hast du Recht, wer auf deine Fragen keine Antworten hat, kann den Schlüssel nicht gefunden haben. Nur es gibt eben vieles, über was man sich erst einmal im klaren sein sollte. Es reicht vollkommen aus, zu verstehen warum Nostradamus den Brief an Ceasar überhaupt geschrieben hat. Und die Metaphern welche er in diesem Brief verwendet hat, zu verstehen. Sagen wir es so, schaue die die Geschichtsbücher an, dabei die Etappen des Cäsar. Wie und was war er? Weiterhin nimmst du dir die Schmuckbuchstaben vor, wobei auch da die Bilder eine Metapher zum Inhalt des entschlüsselten Textes sind. So magst du ja E4 dem Schach gerne zuordnen. Nur glaube ich nicht das Nostradamus ein Schachbuch verschlüsselt geschrieben hat. Die Zeit des Nostradamus war gekennzeichnet durch Kirche und Machtkämpfe. Eher um die Befürchtung, das jüngste Gericht sei nicht mehr fern, und die Offenbarung des Johannes komme nun bald über sie. So würde ich E4 eher für die Abkürzung für die 4 Evangelien in der Bibel betrachten. Aber gut... der eine spielt Schach, glaubt deshalb gleich, alles damit in Verbindung zu bringen.

Gruß Henry

nach oben springen

#14

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 09.02.2011 15:11
von erik • 203 Beiträge

Henry,

Ich bitte dich jetzt mal höflich, bleib draussen aus diesem Forum, ich bin nicht neugierig auf deine sinnlosen Kommentare, sollt ich wieder was von dir Lesen, lösch ichs einfach, mir reichts schon lange mit dir....


Hallo Bibi,

die Idee mit Ray Mabus ist nicht schlecht.
In den Centurien habe ich noch keinen ausgeschriebenen Namen gefunden, was es mir eher schwer macht, an Ray Mabus zu Glauben, irgendwie wär das zu leicht..aber man kanns nich wissen ;-)

lg
Erik

nach oben springen

#15

RE: Wer ist MABUS

in Nostradamusforschung-Anonym 09.02.2011 15:55
von Dorni • 18 Beiträge

Hallo Heynrich !!

zuerst, ich möchte gar nichts wissen weder von dir noch sonst jemand.was ich wissen möchte kann ich mir selbst beantworten.
zweitens, es liegt nahe das sich Nos. auf den gleichnamigen Kaiser Rom's bezog, daher auch der Name CENTURIEN=Hundertschaft,wohl abgeleitet aus Legion.
Drittens, man kann den Brief nicht vorab verstehen, ohne ihn auch tatsächlich in entschlüsselter Form gelesen zu haben,leuchtet ein oder.
viertens,das hinter den Bildern Informationen gut getarnt versteckt sind ist unter UNS Forschern ein alter Hut,also wenn schon dann erzähl was neues.
Fünftens,ich schrieb:E4 ist was für Anfänger,dahinter verbirgt sich eine leicht erkennbare Metapher,doch kein Wort davon das ich das tun würde.
sechstens,wenn ich schon einen klugen Eröffnugszug wählen müsste dann nehme ich den Springer !

haste mitgezählt ?

ach Erik, also ich Unterhalt mich gern mit Henri,immerhin regen zumindest bei Mir seine Ausführungen so einige neue Gedankengänge an.Und genau deshalb gibt es doch Foren oder nicht ? warum also irgendwas löschen ? nee lass ma oK.
Ach und was den Korrekt ausgeschriebenen Namen mabus betrifft, so bedarf es nicht mehr als das, was Nos. an eben dieser Stelle hinterlassen hat und etwas Verstand,aber auch nicht weniger.das darf man schon sagen nach ca.13-15 Jahren forschens daran.

in diesen Sinne....habt euch doch lieb

lg....Dorn mit i

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bebelisa12
Forum Statistiken
Das Forum hat 6577 Themen und 8844 Beiträge.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen